AK Demografie befasst sich mit der Mobilität in Südwestfalen

Der Arbeitskreis „Demografie – Lebenslanges Lernen“ fragt bei der Fachtagung am 30. April nach Mobilitätschancen in Südwestfalen. Foto: Wolfgang Teipel

Märkischer Kreis/Kreis Olpe. Der demografische Wandel ist keine Herausforderung, die in der Zukunft liegt. Wir stecken mittendrin. Das hat der Arbeitskreis Demografie um die frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Crone schon vor Jahren erkannt. Zusammen mit der Kiersper Politikerin knüpft er seit 2010 in Südwestfalen ein Netzwerk. Es soll helfen, die Chancen, die sich durch die Veränderung in der Bevölkerungsstruktur ergeben, zu nutzen und negative Entwicklungen einzudämmen.

m Mittelpunkt der Arbeit steht die jährliche Fachtagung. Sie findet in diesem Jahr am 30. April ab 10 Uhr im Haus Nordhelle statt. Das Thema lautet „Wohin des Wegs? Mobilität in Südwestfalen“. Bei einem Pressegespräch im Meinerzhagener Rathaus stellten Petra Crone und einige Mitglieder des Arbeitskreise den Ablauf der Fachtagung vor. Weiterlesen